Current Issue

Vol. 7, No. 1 (2018)

Obituary

Engelbert Recktenwald:  Der Mensch und der Philosoph – Erinnerungen an Robert Spaemann (421-424)

Kristina Klitzke:  Robert Spaemann (1927-2018) – Nachruf (425-427)

Articles

Josef Seifert: “Brain Death” is neither Human Death nor its Sign – An Answer to Condic, Lee, Moschella and other Defenders of Brain Death Definitions and Criteria of Human Death (249-358)

Valentina Gaudiano: The interpersonal space between gift and annihilation (223-248) [PDF-Dokument]

Doyen Nguyen: Conjugal Love, Marriage and the Goods of Marriage in Humanae Vitae — Organic continuity of the Church’s Teaching on Marriage before and after Vatican II (359-419)

Fritz Wenisch: Natürliche und künstliche Familienplanung: Einige kleinere Ergänzungen zu Dietrich von Hildebrands Verteidigung von Humanae Vitae – Ein Dialog (116-159) [PDF-Dokument]

Fritz Wenisch: Natural and Artificial Family Planning: Some minor additions to Dietrich von Hildebrand’s defense of Humanae Vitae A Dialogue (160-199) [PDF-Dokument]

Friederike Hoffmann-Klein Der menschliche Embryo als Person – Überlegungen zu seinem juristischen und moralischen Status (2-54)  [PDF-Dokument]

Carlos A. Casanova: Humanae Vitae and Veritatis Splendor as Expositions of ‘Natural Law’ – Contrasted with Their Irrational Rejection (56-101) [PDF-Dokument]

Reviews

Josef Seifert: Bookreview of Doyen Nguyen: ‘The New Definitions of Death for Organ Donation’ (200-222) [PDF-Dokument]

Joachim Feldes: Rezension zu: ‘Apostel der Skeptiker. C. S. Lewis als christlicher Denker der Moderne’ von Norbert Feinendegen (102-108) [PDF-Dokument]

Dorian Winter: Rezension zu: ‘Die Menschenwürde als Prinzip des Rechts – Eine rechtsphilosophische Rekonstruktion’ von Markus Rothhaar (110-115) [PDF-Dokument]

Philosophical and theological blog posts

 

Blog posts are usually not part of the journal and can be commented on.

Die Realität der Person

– Dr. Friederike Hoffmann-Klein – Wer heute das Wort „Wahrheit“ in den Mund nimmt, wird allzu schnell einem Fundamentalismus-Verdacht ausgesetzt. In einer Zeit, die Wahrheit, jedenfalls außerhalb des Empirischen, ganz in den subjektiven Bereich verweist, wird bereits die Suche nach Wahrheit – einst der Ausgangspunkt aller Philosophie – als tendenziell intolerant angesehen. Dahinter steht der …

Der menschliche Embryo als Person

Überlegungen zu seinem juristischen und moralischen Status  – Dr. Friederike Hoffmann-Klein – Zusammenfassung des Artikels (Aemaet Bd. 7, Nr. 1 (2018) 2-54)Was ist der menschliche Embryo? „Frühe Form menschlichen Lebens“ – oder Person? Von der Antwort auf diese Frage, die ihren Ausgangspunkt in der philosophischen Diskussion nimmt, hängt auch die rechtliche Beurteilung seiner Schutzwürdigkeit ab. …

Hirntod: Lebendiger Körper – tote Person?* – Wer stiftet hier Verwirrung?**

– Dr. Raphael E. Bexten – E. Leypold schreibt: „Wenn man nach dem eingetretenen Hirntod eines Patienten den Leichnam weiter beatmet, dann schlägt das Herz von selbst weiter und der Leichnam sieht aus, als ob er lebte: die Haut ist rosig und bei guter Pflege, wie sie auf Intensivstationen üblich ist, kann ein medizinischer Laie …